Biografie

         Biografie Helmut Backer

Home

Helmut Backer stellt sich vor !

Berühmte Leute wie Henry Nannen, Wolfgang Petersen, Otto Walkes und Karl Dall stammen aus Ostfriesland. Ebenfalls als waschechter Ostfriese erblickte Helmut Backer in Leer/ Ostfriesland das Licht dieser Erde, ging dort zur Schule, absolvierte eine technische Ausbildung in einem Reedereibetrieb um dann auf großen Frachtschiffen die Weltmeere nach Süd- und Nordamerika zu befahren.

Da Seefahrt und Familie nur in den seltensten Fällen miteinander harmonieren, wurde später die schwankende See mit festem Boden an Land getauscht. Heute ist der ehemalige Schiffsingenieur in einem weltbekanntem Chemiekonzern beschäftigt und durch seine Tätigkeit bereist er weiterhin viele Länder auf unterschiedlichen Kontinenten, nun eben nicht mehr auf einem Ozeanriesen sondern per Düsenjet.


 

 

Die Liebe zur Seefahrt ließ Helmut Backer allerdings nicht los und er war Mitbegründer und 12 Jahre lang 1. Vorsitzender des Shantychores Dümmersee, um mit Shanties und Liedern von der Seefahrt, dem Element Wasser verbunden zu bleiben. In seiner Freizeit segelt Helmut Backer mit Freunden auf seinem Heimatrevier den Dümmersee, der Nord- oder Ostsee, aber auch Windjammern wie Kruzenstern, Mir oder Kershones.

Mit: „Der alte Leuchtturmwärter macht die Lichter aus“ gelangte er 2000 aus 134 Einsendungen, beim einem Wettbewerb in Wiesmoor vor 3000 Zuhörern auf den 3. Platz. Zu seinem Repertoire gehören maritime und volkstümliche Lieder, sowie Geschichten und Anekdoten die aus dem Leben gegriffen sind. Heute ist der „singende Ostfriese“ Helmut Backer auf Bühnen im gesamten norddeutschen Raum ein gern gehörter Sänger.

Seine Lieder sind auf vielen Rundfunksendern in ganz Norddeutschland zu hören. Mit über 50 Bühnenauftritten pro Jahr ist Helmut Backer ein beliebter Sänger geworden

Das ich jetzt mit Georg als das "Duo Leuchtfeuer" auftreten darf, ist wohl eine besondere Herausforderung, die ich aber gerne annehme.  Ich freue mich schon riesig darauf !

Es grüßt ganz herzlich Euer Helmut Backer

nach oben